Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Spannungen in der Strasse von TaiwanUSA und China manövrieren an der Grenze zum Krieg

Selbst ein Zeichen gesetzt: Taipeh lud Journalisten zu einer Alarmübung auf den Luftwaffenstützpunkt Tainan ein. Dort starteten taiwanesische Abfangjäger, bestückt mit im Land gefertigten Raketen, die Flugfelder in den chinesischen Provinzen Fujian und Guangzhou treffen können.

Blinken kündigt harten Kurs an

Angst wegen Chinas Vorgehen in Hongkong

Taipeh setzt selbst ein Zeichen

Die Taiwaner vermissen Trump

Xis Warnung an Biden

90 Kommentare
Sortieren nach:
    Gion Saram

    Das Selbstbestimmungsrecht der Völker gilt für Taiwanesen genauso wie für Kosovaren, Südsudanesen und Balten. Nur weil die Bewohner Taiwans gleich aussehen und sprechen wie die Nachbarn auf dem Festland ergibt das noch lange keine Notwendigkeit diese glückliche Scheidung vor 70 Jahren rückgängig zu machen. Die Taiwanesen haben hart für ihre vorbildliche Demokratie gekämpft und gelitten und sie verdienen unsere mutige Unterstützung vor den arroganten Machtansprüchen der chinesischen KP. Auch wenn dies zum Bruch mit Festlandchina führen würde!