Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Atomstreit mit dem IranUSA verhängen neue Sanktionen gegen Teheran – und Maduro

Wie wird der oberste Führer des Iran reagieren? Ali Khamenei.

Pompeo: Auch Deutschland muss Sanktionen umsetzen

Mike Pompeo warnt auch Akteure in aller Welt vor einer Verletzung des Embargos.

Maduro ist Irans Verbündeter

 Auf die Sanktionsliste gesetzt: Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro.

«Verzweiflungstat der Amerikaner»

Reuters

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Stephan Huber

    Die USA mögen im vorderen Orient viele auch mörderische Fehler begangen haben. Aber das Ziel, die schädlichen Machenschaften der iranischen Mullahs in der Region einzudämmen und diese letztendlich von den Machthebeln im Land zu entfernen, wird über eben diese Region hinaus befriedend sein und für die dadurch negativ betroffenen Völker neue Perspektiven bieten können. Ein weiterer positiver Aspekt dabei wäre, dass China und teilweise auch Russland einen wichtigen Hebel in einer für die weltweite politische Stabilität wichtigen Region nicht mehr oder gar nicht erst nutzen könnten - und das sollte uns allen willkommen sein.