Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bedrohung für WeltraumsystemeUSA werfen Russland Waffentest im Weltraum vor

US-Präsident Donald Trump und sein russischer Kollege Wladimir Putin nehmen  kommende Woche bei Abrüstungsverhandlungen in Wien teil.

Ein weiterer Beweis dafür, dass Russland fortwährend daran arbeitet, weltraumbasierte Systeme zu entwickeln und zu testen.

Jay Raymond, Chef des US Space Command

Letztes Abrüstungsabkommen

SDA

18 Kommentare
Sortieren nach:
    Burkard Markus

    Diese russischen Waffentests im All gibt es schon seit Jahren. Dass es jetzt thematisiert wird und die TamediaPresse brav auf den Zug aufspringt, wie ein geblendetes Karniggel im Autoscheinwerferlicht hypnotisiert stehen bleibt, darf auch nicht verwundern. Es geht rein um Propaganda. Nur: Der Schweizer ist ja in Trumpistan nicht wahlberechtigt. Wieso nicht einfach objektiver, fundierter, breiter informell abgestützt berichten? Weil Stimmungsmache cooler ist? Besser bei den Uninformierten ankommt? Das Prinzip der SupersonicWeapons basiert ja gerade auf der Nutzung des Fastvakuums zur reibunsgreien Beschleunigung auf ein Vielfaches der mach-Geschwindigkeit. Im Atmosphärenraum würde es nämlich aus ziemlich einfach zu verstehenden Gründen nicht funktionieren.