Zum Hauptinhalt springen

Obergericht ZürichVergewaltiger wird nun doch verwahrt

Ein 38-jähriger Kosovare wird kurz vor Ablauf seiner Strafe verwahrt. Dabei missachtete das Obergericht die Vorgaben des Bundesgerichts.

Was das Bundesgericht wolle, sei «weder zielführend noch rechtlich überzeugend», hielt das Obergericht fest.
Foto: Nicola Pitaro

Der Fall des Kosovaren hatte gleich zweimal für Aufsehen gesorgt. Einmal wegen der Tat und der Person des Täters. Ein zweites Mal wegen der juristischen Aufarbeitung des Falles. Und auch jetzt noch, fast neun Jahre nach der brutalen Tat, ist nicht sicher, ob es bei der vom Obergericht angeordneten Verwahrung bleiben wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.