Facebook bekämpft Klage eines Flüchtlings

Ein syrischer Flüchtling wurde fälschlicherweise mit Anschlägen in Verbindung gebracht. Nun wehrt er sich.

Aktualisiert am 07.02.2017
AFP