Stephan Lichtsteiner und die Schweizerfrage

Stephan Liechtsteiner nimmt nach dem 3:0 gegen Estland erstmals Stellung zu den provokativen Formulierungen und erklärt wie das Team darauf reagiert hat.

Aktualisiert am 28.03.2015
Sebastian Rieder