Unternehmens- und andere Kulturen

Zahnkultur? Haarkultur? Bonuskultur? Martin Ebel stört der Missbrauch des Kulturbegriffs für schnöde Zwecke.

Aktualisiert am 03.05.2018