Gewässer stark mit Öl verseucht - gefischt wird trotzdem

Von rostenden Plattformen und gerissenen Pipelines sickert Öl ins Wasser des Maracaibo-Sees. Die Fischer in Venezuela kämpfen um ihre Existenz.

Aktualisiert am 21.10.2019
Tamedia