Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mordprozess am ObergerichtViele Verdachtsmomente, aber keine Beweise

Der Verteidiger (stehend) des 39-jährigen Beschuldigten (vorn links) begründet in einem mehrstündigen Plädoyer, warum sein Mandant freigesprochen werden muss. Die 48-jährige Beschuldigte (vorn Mitte) möchte eine Bestätigung ihres Freispruchs.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin