Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Vieles hing von den Franzosen ab»

1 / 3
Die EU wolle das syrische Regime schwächen, sagt Nahostexperte Guido Steinberg: Der syrische Präsident Bashar al-Assad.
Von der EU auf die Terrorliste gesetzt: Mitglieder der Hizbollah betrauern einen Toten.
Ist sowohl für den politischen als auch den militärischen Arm der Hizbollah verantwortlich: Generalsekretär Hassan Nasrallah.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin