Zum Hauptinhalt springen

Auslandreisen der VerwaltungVielflieger vermasseln dem Bund
die Ökobilanz

Um die Klimaziele zu erreichen, kompensieren die Klimasünder in der Bundesverwaltung den zu hohen CO2-Ausstoss im grossen Stil.

Auf Klima-Kosten des Bundes: Schweiz Tourismus liess 2018 zwei Dutzend Influencer aus der ganzen Welt (hier der asiatische Blogger Alexander Thian) in der Business-Klasse einfliegen.
Auf Klima-Kosten des Bundes: Schweiz Tourismus liess 2018 zwei Dutzend Influencer aus der ganzen Welt (hier der asiatische Blogger Alexander Thian) in der Business-Klasse einfliegen.
Foto: EDA
Zur Eröffnung der Fluglinie Nairobi-Genf legte der Schweizer Botschafter Ralf Heckner (mit Schweizer Fahne) im vergangenen Juni 12’000 Flugkilometer zurück.
Zur Eröffnung der Fluglinie Nairobi-Genf legte der Schweizer Botschafter Ralf Heckner (mit Schweizer Fahne) im vergangenen Juni 12000 Flugkilometer zurück.
Foto: EDA
Schweizer Wirtschaftsdelegation in Lombok, Indonesien: Angestellte des Staatssekretariats für Wirtschaft fliegen mehr als 8000 Kilometer jährlich.
Schweizer Wirtschaftsdelegation in Lombok, Indonesien: Angestellte des Staatssekretariats für Wirtschaft fliegen mehr als 8000 Kilometer jährlich.
Foto: EDA
1 / 5

Alle zwei Jahre wälzen sich im Changi National Exhibition Center in Singapur Tausende durch die gigantische Ausstellungshalle. Die «Singapore Airshow» ist für viele Waffeneinkäufer und Aviatikexperten ein Muss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.