Zum Hauptinhalt springen

Verkehr in WinterthurVier autofreie Sonntage für Winterthur

An vier Sonntagen im Jahr soll das Auto in der Garage bleiben. Der Gemeinderat hat eine Motion überwiesen. Doch die Umsetzung könnte knifflig werden.

Bei der Technikumstrasse ist eine Sperrung möglich, unklar ist es, ob auch kantonale Strassen gesperrt werden dürfen.
Bei der Technikumstrasse ist eine Sperrung möglich, unklar ist es, ob auch kantonale Strassen gesperrt werden dürfen.
Foto: Madeleine Schoder

Entschleunigung, Ruhe und gute Luft, das seien die positiven Effekte des Lockdown. Und diese gelte es zu bewahren, sagt Franziska Kramer-Schwob von der EVP: Deshalb hat sie gemeinsam mit drei weiteren Gemeinderätinnen und Gemeinderäten eine Motion eingereicht. Auch, um in der Klimathematik weiter Fortschritte zu machen: «Corona hat die Klimadiskussion in den Hintergrund gerückt. An vier Sonntagen im Jahr das Auto stehen zu lassen ist ein wichtiges Signal und eine Übung für die neue Genügsamkeit».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.