Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Musikmarkt im Wandel«Die Wartezeiten für Schallplatten betragen mehrere Monate»

Altes Gut und plötzlich wieder gefragt: Schallplatten erleben eine Renaissance.

Mehr Umsatz mit Schallplatten als mit CDs

Plattenspieler als kulturelles Statement

Konkurrenz durch Youtube

14 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter R

    Leider werden viele Alben auf 2 Platten gepresst anstelle einer einzigen LP. Das beutet dann: alle 10 Minuten aufstehen und Platte drehen. Das ist etwas zu hektisch. Sollte das Qualität suggerieren (viel Material und extrabreite Rillen, oder woher kommt diese Mode?) Ich finde das sehr Schade. Ich möchte 20–30 Minuten hängen und Musik hören am Stück.