Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Visionen vom offenen Helvetiaplatz

1 / 12
Erste Aufwertungen: Nach dem Ja zum Objektkredit für die Neugestaltung der Umgebung Helvetiaplatz im Jahr 2008 soll die Molkenstrasse breitere Trottoirs und mehr Bäume erhalten.
Der Helvetiaplatz: Bruno Kammerer fordert in seiner Motion aus dem Jahr 1994 eine Umgestaltung zu einem urbanen «Kreis-4-Charakterkopf» und einem Treffpunkt für das Quartier.
Der Motionär: Der ehemalige SP-Gemeinderat Bruno Kammerer reichte den Vorstoss 1994 im Gemeinderat ein – und hofft noch heute darauf, dass seine Ideen umgesetzt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin