Volksinitiative gegen Massentierhaltung lanciert

Die 25-jährige Meret Schneider hat am Dienstag zusammen mit Vera Weber, Präsidentin der "Fondation Franz Weber", in Bern die Massentierhaltungsinitiative lanciert. Sie wollen damit die industrielle Tierhaltung in der Schweiz abschaffen. Im Interview erklärt Vera Weber, was mit der Initiative erreicht werden soll.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Erstellt: 12.06.2018, 18:28 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Geldblog Waadtländer KB überzeugt als Bank und als Investition

Beruf + Berufung «Es braucht ein neues Rollenverständnis»

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

EVA

Samstag, 30. Dezember 2017
(Bild: Claude Jaermann und Felix Schaad) Mehr...