Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Deshaun Watson: Urteil nach sexueller BelästigungVon den 230’000’000 Dollar darf er fast alles behalten

Auf Papier unschuldig: Eine halbe Saison darf Deshaun Watson nun keine Bälle werfen, doch bald wird er zurück sein bei seinem neuen Team Cleveland.

Kein gerichtliches Verfahren eingeleitet

«Sein raubtierhaftes Vorgehen hat ein schlechtes Licht auf die Liga und die Spieler geworfen.»

Mediatorin Sue L. Robinson in ihrer Urteilsbegründung

Schon nach drei Spielen darf er wieder mittrainieren

Fürs Erste darf Deshaun Watson nicht mehr mit seinem Team, den Cleveland Browns, trainieren. Aber bald wird er zurück sein.