Zum Hauptinhalt springen

«Wir sind bereit, das Parlament zu entern»

Spezialisten für Fragen der Netzfreiheit: Denis Simonet und Pascal Gloor von der Piratenpartei Schweiz zeigen auf einem Laptop die Wikileaks-Webseite. (3. Dezember 2010)
Nach den Anschlägen von Oslo soll das Internet angeblich stärker überwacht werden: Die Piratenpartei wehrt sich dagegen. (14. Oktober 2011)
... die politische Geschäftsführerin Marina Weisband tritt im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin auf. (5. Oktober 2011)
1 / 10

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.