Zum Hauptinhalt springen

TV-Kritik: Der selbstbewusste Herr Bäumle

Gestern Abend trat der Parteipräsident der Grünliberalen, Martin Bäumle, bei Roger Schawinski zum Interview an. Auf unangenehme Fragen gab er selten konkrete Antworten.

«Das war vor zwölf Jahren»: Bäumle kontert Schawinski (Screenshot SF1).
«Das war vor zwölf Jahren»: Bäumle kontert Schawinski (Screenshot SF1).

Der Chef der Grünliberalen, Martin Bäumle, war gestern Abend Gast bei Schawinski. Dass der Mann mit Humor nicht allzureich gesegnet ist, wusste man schon vor diesem Auftritt. Gestern hatte man mit Bäumle aber nicht nur wenig zu lachen, der Politiker trat auch etwas gar grossspurig auf. Man wunderte sich jedenfalls nicht, dass er als 23-jähriger Jungpolitiker wegen charakterlicher Mängel als Präsident einer Kommission des Zürcher Kantonsparlaments abgesetzt wurde. An diese Episode wurde Bäumle von Interviewer Schawinski erinnert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.