Zum Hauptinhalt springen

«Wir müssen inhaltlich wieder breiter werden»

Die Grünen hätten sich zu sehr auf den Atomausstieg verlassen, sagt ihr abgewähltes Aushängeschild Jo Lang.

Alan Cassidy
«Sehr enttäuscht»: Nach seiner überraschenden Abwahl spart der Zuger Grüne Jo Lang nicht mit Selbstkritik.
«Sehr enttäuscht»: Nach seiner überraschenden Abwahl spart der Zuger Grüne Jo Lang nicht mit Selbstkritik.
Keystone

Fast ging es angesichts der Verluste von SVP, FDP und CVP ein wenig unter, dass die Grünen am Wahlsonntag zu den grössten Verlierern gehörten: Ihre Nationalratsdelegation ist von 20 auf noch 15 Sitze geschrumpft. Einen Tiefpunkt bildete die Niederlage von Nationalrat Jo Lang, der die Wiederwahl im Kanton Zug trotz einem guten Resultat verpasste – er scheiterte an einer Listenverbindung zwischen FDP und CVP.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen