Zum Hauptinhalt springen

Toni Brunner: «Sagen Sie mir Ihren Lohn!»

Wirtschaftspolitik, Migration, AKW-Ausstieg: Die Parteipräsidenten kämpften gestern auf dem Podium des «Tages-Anzeigers» im Theater Neumarkt um letzte Wählerstimmen.

Claudia Blumer, Jan Derrer
Heftige Debatten: Hans Grunder, Markus Hutter und Toni Brunner. (Video: Tagesanzeiger.ch/Newsnetz)

21.35 Uhr: Der offizielle Anlass ist beendet, die Zuschauer gesellen sich auf die Bühne zu den Polit-Exponenten. Es war eine lockere Gesprächsrunde mit humorvollen Sticheleien unter den Kontrahenten. Die Parteipräsidenten scheinen fünf Tage vor den Wahlen erstaunlich gelassen zu sein. Auffallend war die Abwesenheit des FDP-Präsidenten Fulvio Pelli. Er müsse wohl im Tessin bleiben und dort um seine Wiederwahl kämpfen, mutmasste Moderator Iwan Städler zu Beginn der Debatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen