Wahlmobil

Von der Kita in den Wahlkampf

Sie liebt Jeremias Gotthelf und steht im Co-Präsidium der Einwanderungs-Initiative. Das Wahlmobil zu Besuch bei SVP-Politikerin Nadja Pieren.

Will mehr Freiheit und Sicherheit: Nationalratskandidatin Nadja Pieren. (Video: Jan Derrer)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Burgdorf, 15'000 Einwohner. Hier ist Nadja Pieren aufgewachsen. Und von hier plant die Berner Grossrätin den Sprung in den Nationalrat. Sie wohnt in einem Neubau mit Holzfassade. «Burgdorf ist für mich perfekt – ich lebe in einem ländlichen Gebiet und doch habe ich alle Einkaufsmöglichkeiten einer Stadt», sagt Pieren.

Die Wahlmobil-Besucher betreten das modern mit Sofa und Sesseln eingerichtete Wohnzimmer, auf einem TV-Regal steht ein Flachbildfernseher. Von einem Plakat schaut einen mit grossen Augen eine Katze an. Zampino, so heisst der Vierbeiner, bedeutet Pieren viel, mit ihm posiert sie auf ihrer Website. An einer anderen Wand hängen zeitgenössische Swissair-Plakate. Eines zeigt ein Schweizer Motiv, ein anderes rückt Australiens Outback ins Zentrum. Und überall in der Wohnung entdecken wir Engelsfiguren – «mindestens eine in jedem Zimmer», sagt Pieren.

Wahlkampf-Flyer sorgen für Farbtupfer

Die Wohnung wirkt sehr aufgeräumt, es liegt keine Zeitung oder sonst ein Gegenstand herum. Einzig auf dem Esstisch entdeckt man Wahlkampf-Flyer der SVP, daneben liegen Unterschriftenbögen für die Initiative «Einwanderung stoppen». Pieren ist im Co-Präsidium aktiv. Politisch hält sie sich denn auch an die SVP-Linie: Pieren will eine konsequente Umsetzung der Ausschaffungsinitiative, fordert restriktive Strafen für Kriminelle, ist gegen einen EU-Beitritt und «die zunehmende Verstaatlichung der KMU und Familien».

In einer Ecke stehen zwei Glaskästen mit antiquarischen Büchern von Jeremias Gotthelf. Der Schriftsteller bedeutet der 31-jährigen SVP-Politikerin viel. Sie ist überzeugt, dass man auch heute noch von ihm lernen könne – zum Beispiel, dass das Volk an oberster Stelle stehe. «Gotthelf war gegen Regierungs- und Obrigkeitsgläubigkeit – und das ist auch heute ein zentrales Thema.» Die Bücher hat sie von ihrem Grossvater geerbt, der Gemeinderat für die SVP-Vorgängerin BGB (Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei) war.

Eigene Kindertagesstätte gegründet

In einem Regal stehen zahlreiche Kinderbücher – Pieren ist gelernte Kleinkindererzieherin. Am Vormittag arbeitet sie in ihrer privaten Tagesstätte, die sie mit einer Kollegin gegründet hat. Die Betreuung der Kleinen beschäftigt sie auch politisch: «Ich bin für familienergänzende Kinderbetreuung, aber gegen die Verstaatlichung der Familien. Eltern sollen frei entscheiden, wer und wie viel ihre Kinder fremdbetreut werden.» Sie sei gegen Harmos gewesen, «weil die Kinder nicht immer früher den Eltern weggenommen werden sollen». Der Staat dürfe nicht jene bevorzugen, die ihre Kinder in eine Kita bringen, findet Pieren. «Alle Familien sollen eine steuerliche Entlastung erhalten.»

(Tagesanzeiger.ch/Newsnet)

Erstellt: 28.09.2011, 09:56 Uhr

Das Wahlmobil

Das Wahlmobil besucht Nationalratskandidaten zuhause. Bekannte, unbekannte, junge und alte. Sie haben genau 60 Sekunden Zeit, um sich oder ihre Politik anzupreisen.

Umfrage

1. Rhetorik






Umfrage

2. Originalität






Umfrage

3. Glaubwürdigkeit






Umfrage

4. Stil






Das politische Profil von Nadja Pieren. (Bild: smartvote.ch)

Artikel zum Thema

Die Neue zwischen Blocher und Frey

Burgdorf Die Burgdorfer Stadt- und Grossrätin Nadja Pieren (30) sitzt neu im fünfköpfigen Vizepräsidium der SVP Schweiz. Mehr...

Ein Professor gegen Lohnexzesse und Kriminalität

Wahlmobil Das Wahlmobil von Tagesanzeiger.ch/Newsnet machte in Lenzburg bei Martin Killias halt. Der Aargauer Rechtsprofessor und SP-Nationalratskandidat stellte sich dem 60-Sekunden-Test. Mehr...

«Unverbraucht, unvoreingenommen und unverfroren»

Wahlmobil Die Grüne Mirjam Ballmer nutzt den Besuch der Videoreporter, um für Junge und Frauen im Parlament zu werben. Das Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Wahlmobil zu Besuch in Basel-Stadt. Mehr...

Kommentare

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Eingewickelt in Bananenblätter: Ein «Schlammmensch» nimmt auf den Philippinen am Taong Putik Festival teil. (24. Juni 2019)
(Bild: Ezra Acayan) Mehr...