Zum Hauptinhalt springen

«Familienpolitik ist Minderheitenpolitik»

Eine Aktion für stillende Mütter ermöglichte ihr 2007 das Ticket nach Bern. Nun will sie wiedergewählt werden. 60 Sekunden Redezeit im Wahlmobil-Video für CVP-Nationalrätin Barbara Schmid-Federer.

Will sich als Familienpolitikerin etablieren: CVP-Nationalrätin Barbara Schmid-Federer. (Video: Jan Derrer)

Znünibrote, Früchte und selbstgebackene Guetsli stehen bereit, als das Wahlmobil bei Barbara Schmid-Federer eintrifft. Die Leckereien sind als Proviant für eine Wanderung vorgesehen, die die 45-jährige CVPlerin mit ihrer Familie unternehmen will. Wohin es geht, möchte Schmid-Federer nicht verraten: Die Politikerin schirmt ihre Familie nach Möglichkeit von den Medien ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.