Warum essen die Walliser Raclette im Sommer?

In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktorinnen und Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen.

Schmeckt im Sommer noch besser als im Winter: Walliser Raclette. (Foto: Keystone)

Schmeckt im Sommer noch besser als im Winter: Walliser Raclette. (Foto: Keystone)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zuerst einmal ist an dieser Stelle festzuhalten, dass die Walliser das Raclette erfunden haben, und zwar schon anno 1534; der Begriff stammt vom Dialektwort «racler» für «schaben». Die Walliser wissen also ganz genau, was sie tun, wenn sie mitten im Sommer einen halbierten Käselaib in ihren Raclette-Ofen spannen oder ans offene Feuer legen, bis die oberste Schicht in der Gluthitze zu schmelzen beginnt und sie das Raclette mit einem grossen Messer sanft auf den Teller streichen, direkt neben die Gschwellti.

Das ändert aber nichts daran, dass immer ein bisschen etwas von «Die spinnen, die Walliser» mitschwingt, wenn Üsserschwiizer beziehungsweise Grüezini (ja, so werden Deutschschweizer jenseits der Kantonsgrenze tatsächlich genannt) fragen: «Was?! Ihr esst Raclette im Sommer?» So, als ob nur sie es richtig machen würden (also im Winter) und die Walliser etwas Seltsames.

Dabei ist es doch ganz logisch, dass man Raclette auch im Sommer isst.

1. Aus olfaktorischen Gründen: Was tut Käse, wenn er erhitzt wird? Genau, er stinkt. Der Geruch setzt sich hartnäckig in Vorhängen und Sofakissen fest. Die Schlauen essen Raclette daher nicht drinnen, sondern draussen an der frischen Luft.

2. Weil der Körper es so will: In der schweisstreibenden Sommerhitze hat man oft total Lust auf etwas Salziges. Auf Fritten, Chips oder ein würziges Raclette.

3. Aus traditionellen Gründen: Im Wallis verbrachte man die Sommermonate jeweils mit dem Vieh auf der Alp. Um die frisch gemolkene Milch haltbar zu machen und auch noch Monate später geniessen zu können, wurde sie zu Käse verarbeitet. Statt Ende Saison alle Laibe ins Tal zu rollen, nur um sie im nächsten Sommer zusammen mit den anderen Grundnahrungsmitteln wieder mühsam hochzuschleppen, liess man einige davon in der kühlen Alpenluft reifen und überwintern. Käse war also immer auf Vorrat, und so konnte man gleich nach dem Alpaufzug loslegen mit dem ersten Raclette des Sommers. Ganz ohne Aufwand. Diese Tradition hält sich bis heute. So wie andere ab 20 Grad Aussentemperatur ihren Fleischgrill anschmeissen, streichen die Walliser eben würzig-saftige Raclettes. Besonders, wenn es gesellig wird. Und das wird es häufig.

PS: Laut dem Walliser Käseproduzenten Alexander Walker ist die Nachfrage nach Raclettekäse während der Sommermonate etwa gleich hoch wie im Winter. Und zwar nicht nur im lokalen Detailhandel (während das Raclette-Sortiment in der Deutschschweiz von Frühling bis Herbst fix auf Notration gesetzt wird), sondern auch in der Gastronomie. Und wer isst in Walliser Restaurants Raclette im Sommer? Genau, die ausländischen Touristen. Weil sie den Reiz davon intuitiv verstanden haben – im Gegensatz zu so manch skeptischem Üsserschwiizer.

* Walliserin. Möglicherweise befangen.

Erstellt: 02.08.2019, 12:04 Uhr

Collection

Gute Frage

Artikel zum Thema

Wann Lärmklage erheben?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Android oder iPhone?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktorinnen und Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Welches ist das häufigste Substantiv im Deutschen?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kolumne «Gute Frage»

Millionenfach fragen Menschen Google um Rat, bei trivialen Themen genauso wie bei ernsten. Wir beantworten hier die am meisten gestellten Fragen an die Suchmaschine.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Wieso sind Menschen rassistisch?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktorinnen und Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Was hält die Schweiz zusammen?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...

Wieso ist Frauen- und Männerschach getrennt?

Kolumne In dieser Rubrik beantworten unsere Redaktoren die am häufigsten gegoogelten Fragen. Mehr...