Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fataler SpitzensportWarum man besser nicht Olympiasieger wird

König der Zehnkämpfer an den Spielen von 1988: DDR-Athlet Christian Schenk (476). Mittlerweile weiss man: Schenk war damals gedopt, später schwerst depressiv.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin