Zum Hauptinhalt springen

Kolumne Miklós GimesWarum nicht ganz in Zürich bleiben?

Sommerferien in den Schweizer Bergen – das klingt deprimierend. Die Stadt verspricht grössere Abenteuer.

Autor und Filmemacher Miklos Gimes.
Autor und Filmemacher Miklos Gimes.
Foto: Andrea Zahler

Kein Schulfest unter den Bäumen, keine Disco im verdunkelten Singsaal, keine krönende Schulreise. Dieses Schuljahr klingt für die Kinder eher ereignislos aus. Und das Allerschönste, die Vorfreude auf die Ferien, ist dieses Jahr überschattet von Unsicherheit. «Was macht ihr, geht ihr weg?», ist die Frage des Moments die Menschen ziehen ratlos die Schultern hoch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.