Zum Hauptinhalt springen

Ein Coach für alle FälleWarum Schwangere neuerdings Assistentinnen brauchen

Immer öfter verlassen wir uns auf Coachs, die uns sagen, was wir tun sollen. Das jüngste Angebot in der Schweiz: Baby Planner, die beim Schwangersein helfen.

Früher funktionierte Umstandsmode-Shoppen ohne Hilfe, neu steht dafür die Schwangerschaftsassistentin bereit.
Früher funktionierte Umstandsmode-Shoppen ohne Hilfe, neu steht dafür die Schwangerschaftsassistentin bereit.
Foto: Getty Images/Mint Images RF

Es gibt da doch diesen Witz. Sitzt eine Blondine mit Kopfhörern beim Coiffeur. Fragt die Friseurin: «Könnten Sie bitte den Kopfhörer abnehmen?» Sagt die Blondine: «Pardon, geht nicht.» – «Aber so kann ich doch Ihre Haare nicht schneiden! Ziehen Sie ihn bitte aus.» – «Nein, ich will nicht.» Als sie sich nach mehrmaligem Bitten immer noch weigert, nimmt ihr die entnervte Friseurin die Kopfhörer selber ab. Zwei Minuten später kippt die Blondine ohnmächtig vom Stuhl, die entsetzte Friseurin greift zum Kopfhörer und hört: «Einatmen. Ausatmen. Einatmen. Ausatmen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.