Zum Hauptinhalt springen

Leser fragen Peter SchneiderWarum sehen wir alles so negativ?

Die Antwort auf die Frage einer Schulklasse, die in Pandemiezeiten den Glauben an das Gute wiederfinden will.

Christoph Maria Herbst als miesgelaunter Chef in der deutschen TV-Serie «Stromberg».
Christoph Maria Herbst als miesgelaunter Chef in der deutschen TV-Serie «Stromberg».
Foto: Prosieben

Wir sind KV-Lernende in der Klasse Wb20a von der Berufsfachschule Uster. Uns beschäftigt, weshalb wir Menschen uns immer auf das Negative konzentrieren und nicht auf das Positive im Leben. Wir versuchen in der Klasse, an unserer Haltung zu arbeiten und das halb volle, nicht das halb leere Glas zu sehen. Vor allem jetzt im Lockdown haben wir jedoch bemerkt, dass wir viel negativer eingestellt sind. Wenn wir am Morgen aufstehen, haben wir keine Motivation mehr, etwas zu unternehmen, weil wir sehr eingeschränkt sind in unserer Freizeit. Man ist häufiger zu Hause und macht etwas für sich. Das schlägt auf die Psyche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.