Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Leser fragenWas haben Sie eigentlich gegen Homöopathie?

Das Problem homöopathischer Medizin liegt nicht darin, dass sie nicht besser als Placebos wirkt, beziehungsweise selbst eines ist: Das Inventar eines Tierarztes und Homöopathen.
63 Kommentare
Sortieren nach:
    Cleo

    Ich glaube ganz viele Menschen, die hier mitdiskutieren haben noch nie Homöopathie genommen. Ich bin jedenfalls dankbar für die Homöopathie für jeden Migräneanfall den ich damit abwenden kann. Ich fühle mich nach Einnahme der Globuli (es sind verschiedene, je nach Migräneart) einfach wieder gut und nicht wie nach einem Medikament müde und gerädert. Auch gibt es keinen Rebound oder Nebenwirkungen.