Zum Hauptinhalt springen

Secondhand aus dem Online-ShopWarum Zalando plötzlich gebrauchte Kleider verkauft

Secondhandmode ist populärer denn je – dank neuen Online-Shops selbst bei Fashion Victims, die nie einen Fuss in einen Laden mit gebrauchten Klamotten setzen würden.

Secondhand aus dem Online-Shop: Immer mehr Menschen entdecken den Reiz der gebrauchten Mode für sich.
Secondhand aus dem Online-Shop: Immer mehr Menschen entdecken den Reiz der gebrauchten Mode für sich.
Illustration: Véronique Stohrer

Über 600’000 Artikel gibt es im Onlineshop von Zalando zu kaufen. Letzte Woche sind auf einen Schlag 21’449 Kleider, Schuhe und Taschen hinzugekommen. Das teuerste Stück: ein dunkelbrauner Lederrock von Escada in Grösse 36 für 304.90 Euro. Die günstigsten Teile sind ab 14.90 Euro zu haben: eine Bluse von Buffalo, diverse Nike-Shorts oder eine Weste von Closed – alles einheitlich fotografiert vor weissem Hintergrund, und alles sieht aus wie neu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.