Zum Hauptinhalt springen

#stayathomeWarum ZSC-Baltisberger zum Malermeister wird

Die Corona-Zeit lässt Sportstars kreativ werden. Die Spieler der ZSC Lions zeigen in einem witzigen Video, was sie zu Hause anstellen.

So viele private Einblicke auf einmal hat man bei den ZSC Lions noch nie gesehen. Der Qualifikationssieger der abgebrochenen Eishockey-Saison hat für die Fans ein Video zusammengestellt, das zeigt, was die Spieler und Trainer Rikard Grönborg während der Corona-Zeit zu Hause so treiben. Unter dem Motto «#stayathome» und mit der Botschaft «Zusammen schaffen wir das» gibt es Kurzvideos der Protagonisten, die aneinander gereiht wurden.

So ist beispielsweise Captain Patrick Geering zu sehen, der in Hockeymontur am Staubsaugen ist und Chris Baltisberger, der sich zum Maler umfunktioniert hat oder Marco Pedretti, der sich auf seiner Terrasse mit der Fischerrute im Plastik-Pool beschäftigt. Einige stellen dabei unter Beweis, dass sie nicht nur auf dem Eis, sondern auch bei der Video-Produktion wahre Experten sind.

2 Kommentare
    Thomi

    Mega coole Aktion! Sehr sympatisch! Freue mich auf September mit einer fertiggespielten Meisterschaft ins 2021 mit dem Qualymeischter 19/20 ZSC!!