Zum Hauptinhalt springen

Masken für ÖV in Zürich verteilt«Was, muss man jetzt im Tram Masken tragen?»

Tram- und Bus-Passagiere tragen zu selten Masken, finden die VBZ – und gehen in die Offensive. Der ZVV will die Aktion nicht kommentieren.

«Dörf ich ihne au e Maske ghä?» – die VBZ verteilen 50 000 Masken an Fahrgäste.
Kystone-SDA

Die junge Frau schaut den VBZ-Mitarbeiter in seiner gelb leuchtenden Weste entgeistert an, als dieser ihr am Dienstagmorgen auf dem Bellevue eine Schutzmaske anbietet. «Was, muss man jetzt im Tram eine Maske tragen?», fragt sie. «Nein, es ist freiwillig. Wenn es aber viele Leute im Tram hat, sollte man eine aufsetzen», sagt der Mann. «Puhh, bin ich froh», sagt sie sichtlich erleichtert und nimmt eine der hellblau-weissen Hygienemasken entgegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.