Zum Hauptinhalt springen

Trends im Weihnachts-ShoppingWas Schweizer 2020 geschenkt bekommen

Die Online-Warenkörbe sind dieses Jahr gefüllter als auch schon. Vor allem Elektronik kommt unter den Christbaum. Eine Altersgruppe gibt gerade besonders viel Geld aus.

Foto: Gaetan Bally (Keystone)

Ein ayurvedisches Duschgel für die Schwägerin, Stoffmasken für die Eltern und eine pinkfarbene Lampe für das Kinderzimmer der Nichte: Die Weihnachtsgeschenke für die Familie hat Daniel aus Zürich bereits gekauft. Auch seine Freundin Yolanda hat ihre Einkäufe erledigt: Sie verschenkt in diesem Jahr Kosmetikprodukte für eine entspannte Winterzeit. Einige Produkte haben die beiden direkt im Laden gekauft, andere in Onlineshops, erzählen sie. Damit sind sie nicht allein. Mit ihrer Geschenkwahl sind die beiden allerdings nicht repräsentativ.

Der grösste Schweizer Onlinehändler Digitec Galaxus hat für diese Zeitung exklusiv ausgewertet, nach welchen Produkten Schweizerinnen und Schweizer vor den Festtagen im Netz suchen. Ganz im Sinne der weihnachtlichen Häuslichkeit, die in diesem Jahr Corona-bedingt noch intensiver gelebt wird, besetzt den ersten Platz bei Digitec die Playstation 5. Bei Galaxus ist die Konsole auf Platz 7 vertreten. Erst im November lanciert, ist das Produkt aber nur noch schwer erhältlich. Und so spekuliert man beim Onlinehändler, dass statt der Konsole wohl eher ein Gutschein unter dem Weihnachtsbaum liegen wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.