Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Autobranche unter DruckWegen Corona kommen die Klima-Ziele für Autos ins Wanken

Autos ohne Kunden: Im März ist der Verkauf von Neuwagen gegenüber dem Vorjahresmonat um 40 Prozent zurückgegangen.

Debatte auch in der EU

Im Nachgang zur Finanzkrise sank der CO2-Ausstoss der Neuwagen überdurchschnittlich stark.

Flacht E-Boom ab?

44 Kommentare
    Roland B

    Typisch Autoimporteure: Kaum kommt ihnen das Bundesamt für Energie bei der Trickserei mit den Neuwagen auf die Schliche, wird versucht, unter dem Deckmantel der Conora-Krise die CO2-Ziele zu verwässern, ohne dass die tatsächlichen Folgen von Conora jetzt schon nachgewiesen werden können. Vermutlich wird genau das Gegenteil eintreffen: Wer sich jetzt ein neues Auto leistet, wird unter dem Eindruck der Conora-Krise nicht nur kostenbewusster sondern auch umweltbewusster entscheiden, die CO2-Ziele dürften also „Dank“ Conora sogar leichter zu erreichen sein als ohne. Deshalb Hände weg von den aktuellen Klimazielen für Personenwagen!