Zum Hauptinhalt springen

Netflix spielt mit KlischeesWegen dieser Serie schmollen derzeit die Franzosen

Sie hätte die lang ersehnte Nachfolgerin von «Sex and the City» werden sollen. Stattdessen bringt «Emily in Paris» nun halb Frankreich in Rage.

Das knallrote Béret ist nicht das einzige Klischee, das die Schauspielerin Lily Collins in der neuen Netflix-Serie «Emily in Paris» präsentiert.
Das knallrote Béret ist nicht das einzige Klischee, das die Schauspielerin Lily Collins in der neuen Netflix-Serie «Emily in Paris» präsentiert.
Foto: PD

Warum die Serie grosse Hoffnungen schürte

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.