Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ticker zum Wetter in Europa+++ «Reichsbürger in polizeiähnlicher Uniform» behindern Hilfsarbeiten +++ Zahl der Toten in Deutschland steigt auf mehr als 180

Etwa 1300 Vermisste in Rheinland-Pfalz
Der Kreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz wurde von den Unwettern besonders schwer getroffen. (15. Juli 2021)
Neun Tote und vier Vermisste in Belgien
Retter holen Menschen mit Gummibooten aus ihren überfluteten Häusern im belgischen Lüttich. (15. Juli 2021)
Bundeswehr schickt mehr Soldaten zum Hilfseinsatz
Ein Einsatzfahrzeug der Bundeswehr räumt im strömenden Regen Geröll von der Strasse in Aachen. (15. Juli 2021)
Erneut Warnung vor Starkregen
Zahl der Unwettertoten steigt
Rheinland-Pfalz, Schuld: Zwei Feuerwehrleute gehen in dem Dorf im Kreis Ahrweiler nach dem Unwetter mit Hochwasser durch den Schutt. (15. Juli 2021)
1 / 12
Neun weitere Tote waren Bewohner einer Behinderteneinrichtung
UN bringt Hochwasserkatastrophe in Zusammenhang mit Klimawandel
Merkel sagt Unterstützung zu
Laschet besucht Rettungskräfte
Mindestens vier Tote durch Unwetter in Belgien
Im ostbelgischen Verviers wurden mehrere Autos von den Wassermassen mitgerissen. (15. Juli 2021)
Menschen versuchen im belgischen Liege durch eine Strasse zu kommen. (15. Juli 2021)
Meteorologen rechnen mit «Entspannung der Wetterlage»
Ausgangslage

15'000 Rettungskräfte im Einsatz

Rheinland-Pfalz, Schuld: Zwei Feuerwehrleute gehen in dem Dorf im Kreis Ahrweiler nach dem Unwetter mit Hochwasser durch den Schutt. (15. Juli 2021)
1 / 12
Der Ort Schuld im Landkreis Ahrweiler wurde besonders schwer von den Unwettern getroffen. (15. Juli 2021)

Talsperre übergelaufen

//red