Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

ERZ-SkandalWeitere Strafuntersuchung eröffnet

Urs Pauli (links) verteidigt sich im Sommer 2017 vor den Medien gegen seine Entlassung als ERZ-Direktor. Seither läuft eine Strafuntersuchung gegen ihn und mittlerweile acht weitere Personen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin