Zum Hauptinhalt springen

Yoga-Challenge im TestWenn das Wohnzimmer zum Studio wird

Auch Sportmuffel können eine 30-tägige Yoga-Challenge meistern. Mal einen Tag auszusetzen sollte aber drinliegen, findet unsere Autorin.

Der dreibeinige Hund kommt in Mady Morrisons Yoga-Challenge oft vor. Genauso wie die Haltung des Kindes.
Der dreibeinige Hund kommt in Mady Morrisons Yoga-Challenge oft vor. Genauso wie die Haltung des Kindes.
Foto: Youtube

Für meine Sportlichkeit und Disziplin bin ich nicht gerade bekannt. Trotzdem habe ich im ersten Lockdown noch vorbildlich regelmässig Sport gemacht, ja, sogar einigermassen Gefallen daran gefunden. Spätestens im Sommer hatte ich meine sportlichen Ambitionen jedoch wieder verworfen. Aber nach mehreren Wochen Homeoffice an meinem Küchentisch fingen mein Rücken und Nacken fast täglich an zu schmerzen. Einkaufstaschen zu tragen wurde zur Tortur. Da wusste selbst ich, dass es so nicht weitergehen kann. Eine 30-tägige Youtube-Yoga-Challenge schien also genau das Richtige für meinen sportlichen (Wieder-)Einstieg.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.