Zum Hauptinhalt springen

Baur’s @ Home im TestDie Edelbrasserie nach Hause geholt

Die Brasserie Baur’s bietet einen Lieferservice an. Die glamouröse Atmosphäre des Lokals lässt sich zu Hause allerdings nicht herstellen.

Tatar vom Rind: Eine von den vielen Speisen, die nach Hause geliefert werden.
Tatar vom Rind: Eine von den vielen Speisen, die nach Hause geliefert werden.
Foto: PD

Je länger die Restaurants geschlossen sind, desto mehr wird klar: Take-away-Angebote sind auf Dauer keine Lösung. Gut sichtbar wird dies beim Lieferdienst der Brasserie Baur’s.

Die zum Hotel Baur au Lac gehörende Brasserie bringt seit einiger Zeit ihre Klassiker den Gästen nach Hause. Eine gute Gelegenheit, um sich ein Stück dieses mondänen Ortes, der vor anderthalb Jahren neu eröffnet wurde, in die eigenen vier Wände zu holen.

Doch gerade bei Restaurants wie dem Baur’s, die für ein Gesamtkonzept stehen, bleiben viele Elemente auf der Strecke. Zu Hause fehlen nicht nur das gedimmte, perfekte Licht, sondern auch das aufmerksame Personal, die kleinen Details (etwa ein Unterteller für die Wasserflasche) sowie das internationale Publikum, das wir im Lokal so gern beobachtet haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.