Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Reportage aus dem Unispital ZürichDer junge Krebspatient kämpft mit den Tränen, Natascha setzt sich zu ihm – für einmal hat sie Zeit

Ein Spital muss heute effizient sein: Die Patientin tritt nicht schon am Abend vor der Operation ein, sondern wird erst nach der OP auf die Bettenstation gebracht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin