Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bewegung bei den WitwenrentenWenn der Partner stirbt, sollen auch Ledige eine Rente bekommen

Eine Mutter geniesst mit ihren Kindern die Winterfreuden.

Verheiratete Witwen sind heute erheblich besser gestellt

GLP-Nationalrätin Corina Gredig will mit der Ungleichbehandlung bei den Witwenrenten aufräumen.

Bewegung im Parlament

Die Summe für Witwenrenten beträgt 76,4 Millionen Franken. Jene für Witwer 2,1 Millionen.

73 Kommentare
    Hans_Peter

    Nicht heiraten und profitieren von höheren AHV Renten und tieferen Steuern. Dazu sollen noch die wenigen Privilegien der Verheirateten kommen. Ist das wirklich Fair?

    Diese Diskussionen wären überflüssig wenn alle Paare rechtlich gleichgestellt wären ob nun verheiratet oder nicht.