Zum Hauptinhalt springen

FCZ-Spieler Benjamin Kololli«Wenn Gott dich holen will, holt er dich»

Er polarisiert und weiss nicht, warum. Er probiert vom Gold-Steak und hat einen Kampfhund. Hier gibt sich Benjamin Kololli nachdenklich.

«Ich bin sehr ruhig und gelassen. Ausser es gibt Probleme»: Benjamin Kololli auf dem Zürcher Sechseläutenplatz.
«Ich bin sehr ruhig und gelassen. Ausser es gibt Probleme»: Benjamin Kololli auf dem Zürcher Sechseläutenplatz.
Foto: Dominique Meienberg

Alles klar?

Geht so.

Wegen Ihrer Verletzung?

Auch, ich falle mehrere Wochen wegen eines Muskelfaserrisses aus. Doch meine Grossmutter ist gestern gestorben. An Corona. Das macht mich traurig (Anmerkung der Redaktion: Das Interview fand vergangenen Donnerstag statt).

Oh. Mein herzliches Beileid.

Danke.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.