Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Entscheid des NationalratsWer schweigt, wird zum Organspender

Operation im Universitätsspital Lausanne: Organtransplantationen führen in der Schweiz nur spezialisierte Zentren an sechs Spitälern durch.

Welche Lösung hat sich durchgesetzt?

Was ist der Unterschied zur Forderung der Organspende-Initiative?

Welche anderen Modelle wurden diskutiert?

Wie begründet der Nationalrat den Systemwechsel?

Nur rund 100’000 Menschen haben sich in der Schweiz  ins Organspende-Register von Swisstransplant eingetragen und besitzen einen solchen Ausweis .

Was sagen die Gegner der Widerspruchslösung?

218 Kommentare
Sortieren nach:
    Max Büchler

    Ist der NR von allen guten Geistern verlassen.? Schweigen = Zustimmung. Interpretation wie es einem so gerade in den Kram passt. Das geht aber nicht, Schweigen ist eine grundsätzliche Haltung, die wenn schon als "weder noch ausgelegt "werden kann. Man stellte sich das Geschrei vor, wenn ein Mann sich verteidigt, er hätte das Schweigen des vergewaltigten Mädchens als Zustimmung ausgelegt.