Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Dokfilme vom StreaminggigantenWichtiger als die Wahrheit ist die Story

No Rules? Das stimmt natürlich nicht. Netflix-Gründer Reed Hastings (links) und sein Manager für Inhalte, Ted Sarandos.

Ein «besseres» Abbild der Welt liefern

Knallig, trashig, aber gut gemacht: Die Netflix-Produktion «Tiger-King», die in diesem Frühjahr für Aufsehen gesorgt hat.

Kleine Unterschiede überlässt man gern den Nutzern

Eine der beliebtesten Serien, die Netflix produziert hat: «House of Cards» mit dem umstrittenen Kevin Spacey in der Hauptrolle.

Die Effekte sind wichtig: Sie sind gut fürs Geschäft

15 Kommentare
Sortieren nach:
    Doris Waldvogel

    Der Journalist weiss nicht, was Heroin ist und wie es wirkt. Das ist nur leichtfertig dahergeschrieben, der Rest des Artikels befindet sich vermutlich auf ähnlichem Niveau.