Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Reportage aus belagerter StadtWie den letzten Journalisten die Flucht aus Mariupol gelang

«Nie zuvor hatte ich das Gefühl, dass es so wichtig ist, das Schweigen zu brechen»: Mstyslav Chernov am Tag des Kriegsbeginns am 24. Februar 2022.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin