Zum Hauptinhalt springen

Covid-19-Ausbruch in GraubündenWie gefährlich sind Jugendlager im Corona-Sommer?

Graubünden vermeldet mindestens sieben Covid-19-Fälle, welche auf ein Musiklager für Kinder zurückgehen. Können Eltern ihre Kinder noch mit gutem Gewissen in solche Lager schicken? Das müssen Sie wissen.

Jungwacht Blauring, Pfadi und Cevi führen ihre Sommerlager trotz dem Vorfall in Graubünden durch. Man beobachte die Situation aber genau.
Jungwacht Blauring, Pfadi und Cevi führen ihre Sommerlager trotz dem Vorfall in Graubünden durch. Man beobachte die Situation aber genau.
Foto: Ennio Leanza (Keystone)

Mindestens 7 Infizierte, 14 Personen in Isolation, 196 in Quarantäne, zwei in Spitalpflege: So lautet die Bilanz nach einem Ferienlager der christlichen Jugendorganisation Adonia im bündnerischen Parpan. Betroffen sind sowohl Kinder als auch Erwachsene.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.