Zum Hauptinhalt springen

5 Jahre Apple WatchWie ich mich doch noch mit der Apple-Uhr angefreundet habe

Nach fünf Jahren zeichnet sich ab, dass sich Wearables, am Körper getragene Gadgets, von einer reinen Spielerei zu einem nützlichen Alltagsgegenstand entwickeln.

Im September 2019 wurde die aktuelle, fünfte Generation der Apple Watch vorgestellt.
Im September 2019 wurde die aktuelle, fünfte Generation der Apple Watch vorgestellt.
Foto: Bloomberg via Getty Images

Als vor fünf Jahren die Apple Watch auf den Markt kam, hielt ich das für den Anfang vom Ende des Apple-Mythos: ein in Gold erstarrtes Symbol dafür, dass Apple nichts mehr mit seiner angestammten Kundschaft zu tun haben wollte. Die treuen Nutzer waren jene Leute, die mit Apple-Geräten ernsthafte Arbeit verrichteten. Die Uhr dagegen war für Blender und Wichtigtuer: ein hochgezüchtetes Spielzeug für Leute, die Apple nicht wegen der eleganten Technik, sondern aus Prestigegründen kauften. Apple-Produkte waren schon immer auch Statussymbole – aber jetzt, mit dieser Uhr, waren sie nur noch Statussymbole und nichts anderes mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.