Zum Hauptinhalt springen

So begleiten wir das Jubiläum

165 Dadaisten-Steckbriefe, Videos der Morgenandachten im Dada-Haus, Kunst und Spiel auf der interaktiven Plattform «Dada Data»: Das ist das Programm von Redaktion Tamedia.

Cabaret-Voltaire-Direktor Adrian Notz zeichnet Dadaisten und hält Morgenandachten, die er für  auf Video aufzeichnet. Foto: Urs Jaudas
Cabaret-Voltaire-Direktor Adrian Notz zeichnet Dadaisten und hält Morgenandachten, die er für auf Video aufzeichnet. Foto: Urs Jaudas

«Obsession Dada»: So betitelt das Cabaret Voltaire sein Programm zu den heute beginnenden 100-Jahr-Dada-Feierlichkeiten. An dieser «Besessenheit» wird auch Redaktion Tamedia in den kommenden Wochen und Monaten hautnah partizipieren – mit einem Programm, welches das ernsthafte Moment genauso aufnehmen und abbilden soll wie die exaltierte Kindskopfigkeit der Kunst-not-Kunst-Bewegung. Hier die drei Eckpfeiler unserer medialen Dada-Schau:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.