Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Elternfrage: Umgang mit dem Sterben Wie nehme ich meinem Kind die Angst vor dem Tod?

Angsteinflössende Ungewissheit: Der Tod ist auch für viele Erwachsene schwer zu begreifen.

Kinder spüren, wenn Erwachsene selbst Angst haben.

Einen Umgang mit der Angst finden

Körperlich: Ruhige Atmung, entspannte Muskeln

Gedanklich: Die Angst ist okay!

Spielen und malen statt sprechen

Die Sache mit dem Aufklären

7 Kommentare
Sortieren nach:
    A.Moser

    Rückfragen könnten auch helfen, wie: "Bevor du geboren wurdest, warst du ja auch irgendwo, was meinst du, hattest du Angst, geboren zu werden?" Wir gehen wohl an denselben Ort zurück, woher wir kamen. - "Was wäre, wenn wir ewig leben würden?"

    Wo wir nicht weiter kommen mit Wissen, hilft der Glauben! In Zeiten von massenhaft Kirchenaustritten ist das nicht populär, aber für solche Fragen ist der Glaube wichtig, woran der Mensch immer auch glaubt, es gibt eine höhere Macht!