Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stromversorgung mit ErneuerbarenSommarugas nächstes heisses Eisen nach dem CO₂-Nein

Ein Paket statt zwei Vorlagen

Verbindliche Zielwerte

Versorgungssicherheit im Winter

Nationalrat will Übergangslösung

SDA/anf

114 Kommentare
Sortieren nach:
    Gost

    Die Parallelen zwischen Fußball-EM und Erneuerbaren ist bei den Schweizern ganz offensichtlich. Uns genügt es doch, dass wir mit Protzkarossen am Training erscheinen, uns um unsere Frisuren kümmern und eine dicke Lippe riskieren - oder uns nicht um den Inhalt in einem CO2-Gesetz kümmern, dem wahren Benzin-Eidgenossen genügt dann auch das schlichte NEIN!

    Das gibt auch den Sport-Politik-Ultra-Fans aus jedem hintersten Loch das Gefühl von Macht…

    Das Resultat an der Fussball-EM ist klar: einfach nur PEINLICH! Bei den Erneuerbaren: Rang 24 von 29!

    Entlastend ist, Fussball ist vollkommen irrelevant!