Zum Hauptinhalt springen

Kolumne zum Zürcher StadtbildWieso wurde dieses Haus bewilligt?

«Unförmiger Rosthaufen» schimpfen die Kritiker, «visionärer Bau» loben ihn die Bewunderer. Justus Dahindens Bauten ecken an.

Vertikales ging Justus Dahinden gegen den Strich. Für ihn mussten Häuser schief sein. So auch das Ferrohaus im Zürcher Seefeld.
Vertikales ging Justus Dahinden gegen den Strich. Für ihn mussten Häuser schief sein. So auch das Ferrohaus im Zürcher Seefeld.
Foto: Dominique Meienberg

Stadtbild Nr. 33

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.